TYPO3 Extensionprogrammierung mit Extbase/Fluid


Thema: TYPO3 Extensionprogrammierung mit Extbase/Fluid

 

Teilnehmergebühr für Einzelschulung: EUR 3050 netto; EUR 3629,50 Inkl 19% MwSt.

Teilnehmergebühr für Gruppe ab 2 Personen: EUR 1900 netto; EUR 2261,00 Inkl 19% MwSt.

 

Wo: Hamburg-Mitte

 

Die oben angegebene Teilnehmergebühr bezieht sich auf eine Mindestteilnahme von 3 Personen an der Schulung. 

 

Die Schulung wird als  Bildungsurlaub anerkannt.

Anmeldeschluss: 3 Wochen vor Schulungsbeginn.



Das Kursangebot ist speziell für hörgeschädigte Teilnehmerinnen und Teilnehmer ausgerichtet. Daher ist die Kostenübernahme der Teilnehmergebühr durch das Integrationsamt  sowohl für hörgeschädigte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer als auch für hörgeschädigte Selbstständige möglich. Bitte beachten Sie, dass die Anträge bis zu 4 Wochen dauern können und Einzelprüfungen möglich sind.

 

Leistung:

  • Interaktiver Präsenzunterricht mit praxiserfahrenen und zertifizierten Trainern
  • Schulungsprache ist deutsche Schrift- und Gebärdensprache
  • Schulungsraum
  • Theoretische und praktische Module
  • Umfangreiches Catering mit einem warmen Mittagessen, diversen Kaltgetränken,mehreren Tee- und Kaffeesorten, Obst, kleine Snacks für die Pausen 

Ziele:

Diese Schulung zeigt neue Möglichkeiten in der Programmierung von Extensions unter neuen Schnittstellen auf.

 

Zielgruppen:

Entwickler, die sich für die Entwicklung von Extensions für TYPO3 mit Hilfe von modernen Methoden mittels Extbase und Fluid interessieren.

 

Dozent:

Manuel Gnerlich

  

Schulungs-Dauer

3 Tage

 


Inhalte der Schulung

 

Begriffe

  • Extbase
  • Fluid
  • OOP
  • MVC
  • DDD
  • CoC
  • piBase
  • CamelCase und Einsatz

Grundlegende Informationen

  • Dateistruktur
  • Datenstruktur
  • Die erste Erweiterung
  • Kickstart
  • Erste Aufgabe

Blick unter die Haube

  • Caching oder nicht
  • Controller
  • View
  • Repository
  • Model

Fluid

  • ViewHelper
  • Eigene ViewHelper

Weitere Themen

  • FlexForm und TypoScript
  • Switchable Controller Actions
  • Eigene ViewHelper
  • Interaktionen durch Formulare
  • Sicherheitsaspekte

Individuelle Themen (Je nach Zeit und Wunsch) 

  • Validatoren
  • Filter
  • Pagebrowser
  • BE-Model
  • Ajax
  • Extbase Bootstrap (Aufruf über TypoScript)
  • Scheduler
  • Objektrelationen
  • Mail Action
  • SignalSlots
  • Mapping auf vorhandene Tabellen
  • Bidirektionale Relationen
  • Lazy Loading
  • Dirty Objects
  • Erweiterung von anderen Extbase-Extensions
  • Sessions nutzen